Feiern & Tagen Veranstaltungen Restaurant Entdecken Gutscheine Schloss Berlepsch
Design & Umsetzung | Maria Kahlmeier Anfahrt Brief-Sittich Kontakt Öffnungszeiten Übernachtungen

Schauspiel Katharina von Bora

500 Jahre Reformation. Das Schauspiel zum Jubiläum. Ein spannendes, leidenschaftliches Stück über Martin Luther und Katharina von Bora mit musikalischer Begleitung.


Katharinas Weg vor 500 Jahren ist steinig und schwer: als Fünfjährige wird sie von ihrem Vater, einem verarmten Adligen, zur Erziehung in ein Kloster geschickt, als Neunjährige tritt sie ein und legt mit 16 Jahren ihr Gelübde ab. So liest sie erstmalig in Luthers Schriften und fängt Feuer. Ihr angeborenes rebellisches Naturell lässt sie Aufbegehren gegen das enge Korsett der katholischen Kirche, gegen die Machenschaften der Mönche und die Unterdrückung der Gläubigen. Ihre Flucht in einem Fass, von Luther organisiert, bleibt nicht ohne Folgen…


In Wittenberg findet sie im Hause von Lucas Cranach dem Älteren Unterschlupf, lehnt aber den Antrag des Wittenberger Theologen Caspar Glatz ab. Ihr Herz ist entflammt für Luther, den ehemaligen Mönch. Diesem gefällt die hübsche Kämpferin und die beiden treten 1525 vor den Traualtar. Ein Leben im neuen Glauben beginnt.


Passend zum Lutherjahr wird das Stück auf der Berlepscher Grenzfeste im authentischen Rahmen aufgeführt, denn die Berlepscher sind für die Schutzhaftnahme Luthers auf der Wartburg verantwortlich und verhalfen dem Junker Jörg zu Überleben und Manieren. Im Anschluss kann ein gemeinsames Mahl in Begleitung von Katharina von Bora in der Berlepscher Tafelrunde gebucht werden, zu dem Luthers Ehefrau mit dem Publikum in Dialog tritt.


Regie und Schauspiel Andrea C. Ortolano, musikalische Begleitung Gerd Hallaschka

24.9.2017, Beginn 16 Uhr, Einlass 15.40 Uhr


Eintritt:

Vorverkauf 15 €,

Abendkassen 17 €


Im Anschluss (ca. 18 Uhr) Luthermahl in der Berlepscher Tafelrunde

(Hauptgang & Dessert, 23 € zzgl. Getränke),

Tischreservierung unter 05542-507011.


Verkaufsstellen:

Landgrafenschloss Eschwege (05651 302-1161),

Schloss Berlepsch: Vorratskammer hier klicken!

Andrea C. Ortolano